Medizinische Ausrüstung

BTL THERAPEUTISCHER LASER

VERFAHREN MIT LANGER TRADITION

Die Lasertherapie mit niedriger Intensität (LLLT) stimuliert die Geweberegeneration und -heilung, reduziert Entzündungen und Ödeme.
BTL bietet ein breites Sortiment an Stift- und Duschsonden im Rot- und Infrarotspektrum für die Lasertherapie. Alle Therapieparameter lassen sich einfach über den Touchscreen des Gerätes einstellen. Nach eingehenden Studien und der praktischen Anwendung des Geräts bieten sehr gut organisierte, vorgefertigte Protokolle mehrere therapeutische Empfehlungen. Die vielfältigen Funktionen und Applikatoren bieten dem Therapeuten unbegrenzte Möglichkeiten.

BTL THERAPEUTISCHER LASER

VERFAHREN MIT LANGER TRADITION

Die Lasertherapie mit niedriger Intensität (LLLT) stimuliert die Geweberegeneration und -heilung, reduziert Entzündungen und Ödeme.
BTL bietet ein breites Sortiment an Stift- und Duschsonden im Rot- und Infrarotspektrum für die Lasertherapie. Alle Therapieparameter lassen sich einfach über den Touchscreen des Gerätes einstellen. Nach eingehenden Studien und der praktischen Anwendung des Geräts bieten sehr gut organisierte, vorgefertigte Protokolle mehrere therapeutische Empfehlungen. Die vielfältigen Funktionen und Applikatoren bieten dem Therapeuten unbegrenzte Möglichkeiten.

CEREC

VERFAHREN MIT LANGER TRADITION

Das CEREC-System wurde 1985 an der Universität Zürich entwickelt, ist seitdem kontinuierlich gewachsen und wird erfolgreich in Zahnarztpraxen eingesetzt.

Weltweit gibt es mehr als 25.000 Praxen in über 50 Ländern, in denen das CEREC-System umgesetzt ist

Seit 1985 wurden mehr als 8 Millionen Patienten mit dem CEREC-System behandelt und mehr als 20 Millionen Keramikrestaurationen fertiggestellt.

Klinische Langzeitstudien haben die Haltbarkeit von CEREC-Restaurationen gezeigt, die 10 Jahre nach der Anwendung eine Rate von 95 % zeigten.

Das CEREC-System hat nachweislich die Fähigkeit, bis zu 98% der Qualitäten eines gesunden natürlichen Zahns wiederherzustellen.

CEREC VERFAHREN SCHRITT FÜR SCHRITT:

1) Sie werden vor Behandlungsbeginn über die Vorteile von CEREC aufgeklärt
2) Nach Entfernung des kariösen Gewebes oder der alten Füllungen wird mit Hilfe der speziellen Kamera CEREC OMNI CAM ein 3D-Modell des Zahnes erstellt.
3) Die Restauration wird in wenigen Minuten unter Ihren Augen auf dem Systemmonitor projiziert.

4) Die CEREC-Fräsmaschine fertigt das entworfene Stück aus einem speziellen Keramikblock
5) Das gemachte Teil wird mit Hilfe von Spezialharzen auf dem präparierten Zahn befestigt.



BEHANDLUNG MIT CEREC SYSTEM

BESTEHT AUS:

| Ohne die klassischen Zahnabdrücke:

Mit der OMNI CAM können Sie den präparierten Zahn in wenigen Minuten scannen und ein virtuelles dreidimensionales (3D) Modell erstellen. Dadurch werden unangenehme klassische Zahnabdrücke eliminiert.

| Keine temporären Arbeiten:

CEREC Restaurationen werden in wenigen Minuten aus speziellen Keramikblöcken gefräst. Die Restaurationen sind fertig zum Auftragen auf den präparierten Zahn. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, provisorische Füllungen oder Kronen anzubringen.

| Keine langen Wartezeiten:

Da CEREC Restaurationen sofort auf die Zähnen fixiert werden, benötigen Sie nur eine Sitzung und profitieren von den Vorteilen einer ästhetischen Restauration, die sich im Laufe der Zeit bewährt hat.